Wort der Regionalleiterin

Ein Gruß der Leiterin

der Frauenarbeit des BFP
in Sachsen

 

Liebe Besucherinnen
unserer Internetseite,

ich freue mich auf ein neues Jahr.
Eigentlich geht am 1. Januar alles so weiter wie es zum 31.Dezember aufgehört hat und trotzdem beginnt etwas Neues. Es ist gut,  wenn wir uns in unserer schnelllebigen Zeit immer wieder Punkte setzten, wo wir innehalten und zurückschauen oder eben auch vorwärtsblicken. Es passiert nicht von allein, wir müssen uns die Zeit dafür nehmen, wir sollten selbst aktiv werden.
Genau in dieser Gesinnung möchte ich uns einladen mit Erwartung und Freude wieder in ein neues Jahr zu starten. Gott hat auch 2016 etwas mit uns vor, er hat einen genialen Plan für unser aller Leben, sei gespannt darauf und habe Erwartungen.
Mir persönlich hilft es ganz konkret Dinge aufzuschreiben. Z.B.:
Was würde ich gern erreichen in diesem Jahr? Wo wünsche ich mir Veränderungen in meinem Leben?
Vielleicht hast du andere Fragen, die dich bewegen , aber ich möchte dich ermutigen , mache dir ernsthafte Gedanken über dein Leben. Gott wird sich hinter dich stellen.
Mit 2. Bibelstellen, die mir in diesem Zusammenhang sehr wichtig geworden sind, möchte ich euch noch ermutigen
1.Mose 28,15: „ Ich stehe dir bei; ich behüte dich, wo du auch hingehst, und bringe dich heil wieder in dieses Land zurück. Niemals lasse ich dich im Stich; ich stehe zu meinem Versprechen, das ich dir gegeben habe."
Psalm 138,2 Vor deinem heiligen Tempel werfe ich mich anbetend nieder, ich preise dich, deine Liebe und Treue. Ja, du hast deine Versprechen eingelöst und alle meine Erwartungen übertroffen.

Ich wünsche euch von ganzem Herzen einen guten Start ins Jahr 2016, ich wünsche euch ganz viel Segen und immer wieder hautnahe Erlebnisse mit Gott unserem guten Vater.

Seid gesegnet!

Eure Martina Klotz